LogoLogo
18.10.2017

Aktueller Pressespiegel

Buchenberg, Zwillbrock und Teuto


Wandergruppe des Heimatvereins hat wieder einiges vor


Zum Rundgang „Auf den Spuren der Borghorster Geschichte des vorigen Jahrhunderts“ hatten sich die Wanderfreunde in zwei Gruppen aufgeteilt. Roland Ahlers (M.) erläuterte Einzelheiten zur Architektur der Nikomedeskirche.

Foto: Karl Kamer

Borghorst - „In diesem Jahr waren es 552 Personen, die an den Wanderungen und Radtouren des Heimatvereins teilgenommen haben“, lautet die Bilanz des Sprechers der Wandergruppe des Heimatvereins, Hennes Oletti, am Silvesternachmittag.

40 Heimatfreunde waren nach geführten Rundgängen „Auf den Spuren der Borghorster Geschichte des vorigen Jahrhunderts“ ins Heimathaus gekommen, um bei Kaffee und Berlinern mit vielen Fotos auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres zurückzublicken. Acht Mal war man auf Schusters Rappen unterwegs gewesen. Es gab fünf Tages-, fünf Abend- und eine Zweitages-Radtour.

Folgende Ausflüge sind für dieses Jahr geplant:

??Die Neujahrswanderung führt am 9. Januar durch Wilmsberg.

?? Am 14. Februar wird nach einem Gang durch Ostendorf und Hollich im Gasthof Beckers Jan zum Grünkohlessen eingekehrt.

??Die Frühjahrswanderung geht am 12. März nach Haddorf-Stovern.

? ?Um die malerische Landschaft des Tecklenburger Landes neu zu entdecken, lädt Oletti alle Interessierten am 16. April und 22. Mai zu zwei spannend komponierten Tageswanderungen auf den Teuto-Schleifen ein. Die Wanderfreunde werden dabei den Kamm des Teutoburger Waldes und damit auch den Hermannsweg immer wieder streifen. Diese Premiumwege über den „Balkon des Münsterlandes“, mit dichten Wäldern, schmalen Pfaden, traumhaften Ausblicken und ganz außergewöhnlichen Felsformationen wurden vom Deutschen Wanderinstitut zertifiziert und sind Highlights im neuen Programm des Borghorster Heimatvereins.

??Bei einer Radtour am 19. Juni zum Flugplatz in Greven wird im Café „Zur Eule“ eingekehrt.

??Für die Zweitages-Radtour nach Zwillbrock am 30. und 31. Juli ist eine rechtzeitige Anmeldung bei Hennes Oletti erforderlich.

? ?Am 13. August geht es zum Hof-Café Bönstrup in Greven. Bei der Radtour nach Suddendorf wird im Alten Gasthaus Rielmann eingekehrt.

??Die erste Wanderung im Herbst führt am 15. Oktober durch die Bockholter Berge.

??Der Novembertermin für einen Gang durch das Buchenberg- und Bagnogebiet wird spontan festgelegt.

??Nach alter Gewohnheit will man das Jahr 2016 bei Kaffee und Berlinern nach der Silvesterwanderung abschließen.

Von Karl Kamer

Ein Artikel aus den Westfälischen Nachrichten vom 02.01.2016
www.westfaelische-nachrichten.de




Öffnungszeiten Heimathaus

Das Heimathaus Borghorst ist für Besichtigungen jeden 2. Sonntag im Monat von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr, sowie für Gruppen nach Vereinbarung, geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bitte schauen Sie auch unter
nach, dort sind die Termine aufgeführt.

Das aktuelle Programm

Das Jahresprogramm 2017/2018