LogoLogo
17.12.2017

Aktueller Pressespiegel

550 Wanderer mit dem Heimatverein unterwegs


Jahresprogramm für 2014 steht

62 Wanderfreunde  des Heimatvereins haben das Jahr 2013 am Dienstagnachmittag mit der traditionellen Silvesterwanderung durch das Buchenberggebiet abgeschlossen. Foto: ka

Borghorst - 62 Wanderfreunde des Heimatvereins haben das Jahr 2013 mit der traditionellen Silvesterwanderung durch den Buchenberg abgeschlossen. Hennes Oletti führte die Wandergruppe bei schönstem Wetter zum Buchenbergrandweg, den der Heimatverein vor 50 Jahren anlegte.

An diesem wunderschönen, aber nicht bequemsten Weg, hat die Werkgruppe des Vereins im vergangenen Jahr einen Waldlehrpfad eingerichtet, an dem die Kinder durch „Fernrohre“ Tiere wie Fuchs, Hase oder Wildschwein entdecken können. Roland Ahlers erzählte den Wanderern an der „Schönen Aussicht am Buchenbergliethweg“ von den Plänen der Seniorengruppe, die diesen Tierlehrpfad noch weiter ausbauen möchte. So arbeite man zur Zeit an einer großen Baumscheibe, an deren Jahresringen besondere Ereignisse, wie zum Beispiel der Mauerfall oder die Fußball-WM in Deutschland abzulesen sind.

Rund eineinhalb Stunden lang war die Gruppe im Buchenberg. Anschließend im Heimathaus zeigte Hennes Oletti Bilder von den Radtouren und Wanderungen des vergangenen Jahres. „In diesem Jahr waren es über 550 Personen die an den Wanderungen und Radtouren teilgenommen haben“, freute sich Oletti über eine sehr gute Beteiligung bei den acht Wanderungen und zehn Radtouren – davon waren vier Abend- und eine Zweitagesradtour.

In seiner Programmvorschau verwies Oletti auf die Neujahrswanderung durchs Bagno am Samstag (11. Januar) mit Einkehr im Golfclub.

Ein Grünkohlessen findet nach einer Wanderung am 16. Februar im Haus Tümler statt. Von Dörenthe nach Brochterbeck, mit einer Einkehr im Hubertushof Ibbenbüren, geht es am 15. März. Die erste Radtour führt am Karsamstag (19. April) durch die Meteler Heide. Am 18. Mai wird rund um den Dümmer See gewandert (18 Kilometer Rucksackwanderung). Bei der Radtour nach Ohne am 1. Juni wird im Gasthof Timmer-Gellenbeck zum Spargelessen eingekehrt.

Am 22. Juni ist die dritte Borghorster Gartentour geplant. Zur Besichtigung des Energieparks geht es am 6. Juli mit dem Fahrrad nach Saerbeck. Die Zweitagesradtour führt in diesem Jahr am 9. und 10. August ins südliche Emsland. Über die Radbahn wird am 14. September zur Stephanus-Brauerei in Coesfeld geradelt. Auf Spurensuche durch Buchenberg und Bagno geht es am 12. Oktober über den Rautenweg des Westfälischen Heimatbundes.

Von Karl Kamer

Ein Artikel aus den Westfälischen Nachrichten vom 03.01.2014
www.westfaelische-nachrichten.de

 







Öffnungszeiten Heimathaus

Das Heimathaus Borghorst ist für Besichtigungen jeden 2. Sonntag im Monat von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr, sowie für Gruppen nach Vereinbarung, geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bitte schauen Sie auch unter
nach, dort sind die Termine aufgeführt.

Das aktuelle Programm

Das Jahresprogramm 2017/2018