LogoLogo
17.12.2017

Aktueller Pressespiegel

Heimatfreunde in Holten


Auf Fietspads durch die Natur


Die Heimatfreunde aus Holten und Borghorst waren am Sonntag rund um Holten auf Fietspads unterwegs.

Borghorst - Natur pur und wunderschöne Aussichten, das bietet der Nationalpark Sallandse Heuvelrug in der Nähe der Steinfurter Partnerstadt Rijssen-Holten. Ein Erlebnis, das 32 Radler des Borghorster Heimatvereins auf Einladung der Holtener Freunde am Sonntag genießen konnten.

Natur pur und wunderschöne Aussichten, das bietet der Nationalpark Sallandse Heuvelrug in der Nähe der Steinfurter Partnerstadt Rijssen-Holten. Ein Erlebnis, das 32 Radler des Borghorster Heimatvereins auf Einladung der Holtener Freunde am Sonntag genießen konnten. Im Autokonvoi, die Räder huckepack, war man frühmorgens am Heimathaus gestartet und wurde in der Oudheitkamer (dem Heimathaus) in Holten direkt mit Coffie und Appelgebak vom Gastgeber empfangen. Radführer Anne Jansen hatte auf einer 30 Kilometer langen Strecke ausgearbeitet.

Von Knotenpunkt zu Knotenpunkt fuhr man auf schönen Fietspads durch eine der größten zusammenhängenden Heidegebiete Europas. Im Besucherzentrum beeindruckten Naturdioramen, bei denen die Tiere vom Fuchs, Wildgänsen bis zum Dachs nicht statisch aufgestellt sind, sondern „fliegen“, „rennen“, „schleichen“ oder „essen“. Mitten in der Heidelandschaft faszinierte auf einem Hügel ein 1903 erbautes Jagdschlösschen, das von Textilbaronen aus Almelo bewohnt wird. „Es war eine tolle Tour, die ihr auf die Beine gestellt habt“, bedankte sich Heimatvereinsvorsitzender Franz-Josef Schönebeck bei den Gastgebern und hoffte, die Holtener bald in Steinfurt wiederzusehen.

Ein Artikel aus den Westfälischen Nachrichten vom 17.07.2013
www.westfaelische-nachrichten.de







Öffnungszeiten Heimathaus

Das Heimathaus Borghorst ist für Besichtigungen jeden 2. Sonntag im Monat von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr, sowie für Gruppen nach Vereinbarung, geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bitte schauen Sie auch unter
nach, dort sind die Termine aufgeführt.

Das aktuelle Programm

Das Jahresprogramm 2017/2018