LogoLogo
17.10.2017

Aktueller Pressespiegel

40 Jahre auf hoher See


Kapitän Erich Schapmann beim Heimatverein


Erich Schapmann (l.) erzählte den Heimatfreunden von seinen Jahren als Kapitän auf hoher See. Foto: dwe

Borghorst - Der Medienraum des Heimathauses war Mittwochabend bis auf den letzten Platz besetzt. 70 Besucher lauschten den Geschichten, die Kapitän Erich Schapmann in seiner 40-jährigen Seemannszeit auf hoher See und in Häfen rund um den Globus erlebte.

Vom Passagierdampfer bis zum gewaltigen Containerfrachter mit mehr als 300 Metern Länge war er verantwortlich, dass Menschen und Waren sicher ans Ziel kamen. Wer dabei von Seefahrerromantik träumt, der erlebt diese bestenfalls auf hoher See. In den Industrieterminals der Häfen sind Liegezeiten kurz, und Landgänge die Ausnahme. Also nicht Hawaii, Palmen oder Copacabana sondern Stress pur. Da kann es passieren, dass Kapitän Erich Schapmann schon mal acht Monate auf Weltreise war, bevor er seinen Heimathafen wiedersah.

Von Franz-Josef Dwersteg

Ein Artikel aus den Westfälischen Nachrichten vom 01.03.2013
www.westfaelische-nachrichten.de







Öffnungszeiten Heimathaus

Das Heimathaus Borghorst ist für Besichtigungen jeden 2. Sonntag im Monat von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr, sowie für Gruppen nach Vereinbarung, geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bitte schauen Sie auch unter
nach, dort sind die Termine aufgeführt.

Das aktuelle Programm

Das Jahresprogramm 2017/2018